Die unsichtbare Brille

Die ideale Kontaktlinse ist nicht nur so gut wie unsichtbar, sondern auch kaum spürbar. Deshalb sollten Sie eine ganz auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Lösung finden. Diese sieht für jeden anders aus und hängt von vielen Faktoren ab, z. B. der Beschaffenheit der Tränenflüssigkeit und davon, ob die Linsen nur zeitweise, z. B. zum Sport, zum Ausgehen, oder als Dauerlösung getragen werden.

Wir beraten Sie gerne, welche Linsen für Sie am besten sind.

Formstabile Kontaktlinsen
Formstabile Kontaktlinsen bestehen aus sauerstoffdurchlässigen Kunststoffen. Das gewährleistet auch bei langem Tragen ein gutes "Augenklima". Bei trockenen Augen sind formstabile Kontaktlinsen oft besser verträglich als weiche Linsen.
Sie haben eine hohe Langzeitverträglichkeit, da sie aus hoch sauerstoffdurchlässigem Material bestehen.
Manche Sehfehler können nur mit formstabilen Kontaktlinsen korrigiert werden, insbesondere Keratokonus oder starke Hornhautverkrümmung.


Weiche Kontaktlinsen
Weiche Kontaktlinsen bestehen aus flexiblem Material. Und passen sich so der Form der Hornhaut an. Sie haben eine sehr gute Spontanverträglichkeit und ein angenehmes Tragegefühl.

> Eintageslinsen eignen sich deshalb auch für gelegentliches Tragen z.B. für Sport oder Freizeit.

> Austauschkontaktlinsen sind Linsen mit wöchentlichem, zwei-wöchentlichem oder monatlichem Austausch, die ausdrücklich nur für diesen Zeitraum getragen werden sollen.

Durch den häufigen Wechsel sind diese Linsen sehr hygienisch.

Wichtig ist allerdings, dass Sie die empfohlene Tragedauer beachten. So vermeiden Sie zuverlässig Komplikationen.

Spezielle Pflegemittel reinigen die Kontaktlinsen und vermeiden Schäden an Augen und Linsen. Wichtig ist, dass das Pflegemittel auf das Auge, die Tränenflüssigkeit, die Linsen und die Tragemodalität abgestimmt ist.

Wir kennen Ihre Augen und können Sie deshalb optimal beraten.